THE iARM

Style is everything. Das Handy passt zum Notebook, das Notebook zum Rucksack, der Rucksack zu den Schuhen, die Schuhe zum Arm.
Zum Arm? „Cybernetic Parts“ präsentiert das wohl stärkste und schnellste künstliche Body Upgrade – den iArm.

Watch iArm:
low    medium    high
(Quicktime required -> get it!)

Handy, Navigationssystem, Brille, Hörgerät: mobile technische Hilfsmittel helfen dem Menschen in den verschiedensten Lebenslagen. Doch was passiert, wenn eines Tages künstliche Gliedmaßen Teile des Körpers ersetzen? Welche Auswirkungen werden diese Entwicklungen auf die Gesellschaft haben? Welche neuen Märkte werden sich auftun? Welche Werte werden gelten? iArm statt iPod. Zeiss-eyes statt der herkömmlichen Brille?
Mit dem formalen Genre des Werbespots möchte der Film „Cybernetic Parts“ diese Fragen aufwerfen. Es geht darum ein künstlerisches Bild einer künstlichen Welt zu entwickeln, in der kybernetische Körperteile zum Alltag gehören.

2005 by js :: IMPRESSUM